Herzlich willkommen im Frankfurter Kinderbüro


Aktuelles

 

Im Labyrinth der Erziehung auf dem Liebfrauenberg

labyrinth liebfrauenbergStart der Kampagne „Stark durch Erziehung" am 26.04.2014 auf dem Liebfrauenberg

Wer mutig und neugierig ist, betritt am 26. April 2014 zwischen 12 – 17 Uhr das „Labyrinth der Erziehung" auf dem Liebfrauenberg. Hier können alle Interessierte ihr Wissen und ihre Einstellungen zum Thema gewaltfreie Erziehung auf den Prüfstand stellen. Unter dem Motto „KINDER sind die Größten, wICHtig es geht um mich" können alle Kinder Bilder malen und am Labyrinth ausstellen.

Mit diesem Auftakt startet die Kampagne „Stark durch Erziehung" in ihr drittes Jahr. Sie ist eine Gemeinschaftsaktion des Frankfurter Kinderbüro und des Kinderschutzbund Frankfurt. Ziel der Kampagne ist, die Öffentlichkeit für das Thema „Gewaltfreie Erziehung" zu sensibilisieren.

Weiterlesen: Im Labyrinth der Erziehung auf dem Liebfrauenberg

Junge Eltern diskutieren über „Schöne Aussichten“ im Forum für Frankfurt

schoene aussicht logoIm Familien-Info-Cafe des Frankfurter Kinderbüros haben Eltern von 0 bis 3 jährigen Kindern am 14.04.2014 um 10.30 Uhr die Möglichkeit, mit den Mitarbeitern des Zentrums für gesellschaftlichen Fortschritt e.V. ins Gespräch zu kommen.
Das Projekt „Schöne Aussicht – Forum für Frankfurt" ermöglicht es Menschen unterschiedlichster Hintergründe eine lebendige und lebenswerte Stadt mitzugestalten. Die gemeinnützigeDenkfabrik Zentrum für gesellschaftlichen Fortschritt e.V. möchte in diesem Projekt zum Thema Lebensqualität die Stadt Frankfurt aus vielen verschiedenen Perspektiven besser kennenlernen.
Am 14.Mai 2014 wird das Projekt im Saalbau Ronneburg öffentlich vorgestellt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
www.schoeneaussichtenffm.de

Jahrespraktikant/in gesucht

Beim Frankfurter Kinderbüro ist zum 01.10.2014 die Stelle der Jahrespraktikantin/des Jahrespraktikanten (Sozialarbeit oderSozialpadagogik) zu besetzen.Interessierte werden gebeten, sich schriftlich bis zum 30. April 2014 zu bewerben.

Nähere Informationen zur Stelle finden Sie hier.

Neue Kraft – Ihr Weg zur Kur

Was ist eine Mutter-Kind-Kur?
(Vater-Kind-Kur, Mütter-Kur?)
Wer kann eine Mutter-Kind-Kur beantragen? neue-kraft_ihr-weg
Wie läuft das Antragsverfahren?
Freistellung durch den Arbeitgeber
Freistellung durch die Schule
Die Kosten der Kur

Diese und andere Fragen rund um
dieses Thema werden Ihnen beantwortet
von Heike Khatib, Beraterin beim
Gesundheitsservice der AWO
am Mittwoch, den 09. April 2014 um 10.00 Uhr
im Familien-Info-Cafe / Babyclub
im Frankfurter Kinderbüro

Tage der offenen Tür

roemerBesuchen Sie uns auf dem Frankfurter Römerberg an den Tagen der offenen Tür.
Diese finden in diesem Jahr am 22. und 23. März 2014 statt. Das diesjährige Schwerpunktthema ist "Welt - Heimat - Frankfurt".
Die Veranstaltung findet jeweils von 11 bis 18 Uhr statt.
Wir sind in dieser Zeit mit dem Kinderrechte Mobil dort zu finden!

Mehr Infos dazu finden Sie unter www.einblick-ins-rathaus.de/


Kinderrechte-Mobil unterwegs

APE-freigestelltDas Kinderrechte-Mobil ist wieder unterwegs.

Es ist zu Gast beim Fest zur Eröffnung der Spielplatzsaison in Nieder-Erlenbach.

Dies findet statt am Donnerstag, den 20.03.14, in der Zeit von 15 - 17 Uhr. Passend zum Frühlingsanfang gibt die Kinderbeauftragte für Nieder-Erlenbach, Frau Reitzammer, den Startschuss in die neue Spielsaison.

Alle Kinder und Familie aus Nieder-Erlenbach sind dazu herzlich eingeladen.

 

Noteingänge für Kinder in der Innenstadt

KickOff Veranstaltung des Präventionsrat auf dem Liebfrauenberg

Das Kinderrechtemobil vom Frankfurter Kinderbüro tourt auf dem Liebfrauenberg und unterstützt die Aktion ‚Noteingänge' des Präventionsrats in der Innenstadt. Am 27.3.14 von 14-18 Uhr steht es am Liebfrauenbrunnen.

Mehr Informationen zu dem Projekt Noteingang findes Sie hier.
Das Kinderrechte-Mobil bietet für Kinder und Familien viele Informationen, Kinderstadtteilpläne, Broschüren zu „ Frankfurt mein Zuhause" oder den Flyer „Mitmachen macht Spass". Zum Basteln überrascht ein Kinderrechte-Daumenkino. Wer sich lieber bewegen möchte, kann mit Hula-Hupp-Reifen tanzen oder sich im Tellerjonglieren üben.

Fachtag Partizipation - ausgebucht!

kinderhaendeDas Kinderbüro veranstaltet am 27.03.2014 einen Fachtag zum Thema „Mitbestimmungs- und Beteiligungsmöglichkeiten von
Kindern in Grundschule und Hort" für Lehrerinnen und Lehrer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Betreuungseinrichtungen.

Der Fachtag ist kostenfrei und findet in der Zeit von 9.00 bis 17.00 Uhr im Bürgerhaus Bornheim (Arnsburgerstr. 24) statt.

Zum Thema Hort/Kindertagesstätte referiert Frau Claudia Kittel, Sprecherin der National Coalition Deutschland und zum Thema Grundschule und Partizipation, Herr Prof. Dr. Thomas Coelen von der Universität Siegen.
Am Nachmittag finden im Praxisteil Workshops statt, die Anregungen geben, mit welchen interessanten Methoden (hier aus Compasito) Inhalte in der Demokratiebildung umgesetzt werden können.
Weitere Informationen in der Beschreibung und im Programm. Hier finden Sie den Anmeldebogen.
Noch Fragen? Gerne auch telefonisch im Frankfurter Kinderbüro, Tel. 069-212 39001, Ansprechpartnerin: Sigrid Kropp-Suttor
Der Fachtag ist ausgebucht!

Gesund beginnt im Mund ab dem ersten Zahn!

zahnpflegeZahnputzstunde für Eltern und ihre Kinder im Alter bis 3 Jahre
Tipps und Informationen
Gesund beginnt im Mund ab dem ersten Zahn!

In unserer Zahnputzstunde geben wir Ihnen Tipps und Tricks, wie Sie und Ihr Kind die tägliche Zahnpflege mit Geduld und Spaß meistern.
am Montag, den 17.03.2014
um 10:30 Uhr
im Familien-Info-Café / Babyclub im Frankfurter Kinderbüro
in Kooperation mit dem Arbeitskreis JugendzahnpflegeAmt für Gesundheit

 

Veranstaltung zum Red Hand Day 2014

RedHandDayDer Red Hand Day ist eine weltweite Initiative gegen den Missbrauch von Kindern als Soldaten und Soldatinnen, das Symbol hierfür ist die Rote Hand.

Zum diesjährigen Red Hand Day am 12. Februar 2014 macht das Kinderbüro als kommunale Interessenvertretung für Frankfurter Kinder, auf das Schicksal von Minderjährigen aufmerksam, die weltweit als Soldaten und Soldatinnen missbraucht und um ihre Kindheit betrogen werden. Diese Kinder und Jugendlichen sind weit davon entfernt, in Frieden zu leben, Geborgenheit zu erfahren und mit Bildung und materieller Grundsicherung aufzuwachsen.

Die Veranstaltung findet statt,
am: 12.02.2014 um 19:30 Uhr,
Ort: Stadtbücherei Hasengasse 4

Informationen
Frankfurter Kinderbüro, Tel. 212-45253, Sigrid Kropp-Suttor

Flyer

KinderArt!2015 - Messestand Creativeworld 2014

 

Kinderart Messestand 2014 1                                    Kinderart Messestand 2014 2          


Pinsel, Papier, Farbe und viel viel Kleber sind Materialien, die den Aussteller der Creativeworld 2014 durch die Messe Frankfurt GmbH und Kreativ hilft e.V. dem Kinderbüro gespendet haben. Diese Materialspende wird an soziale Einrichtungen für Kinder in Frankfurt verteilt, die kreativ mit Kindern arbeiten. Die Kinder schaffen mit den Materialien abwechslungsreiche und phantasievolle Kunstwerke, die zu einer Ausstellung der KinderArt!2015 zusammengestellt werden und im Frankfurter Kinderbüro zu besichtigen sind.

Die Konvention über die Rechte der Kinder verpflichtet die Staaten mit Artikel 31 zur „Beteiligung an Freizeit, kulturellem und künstlerischem Leben". Jedes Kind soll diese Möglichkeit haben. Durch die großzügige Materialspende wird Kindern unserer Stadt dieses Recht auf einfache Art gegeben. Danke!

Plenum der Akteure

logo fbff 4c slogan untenDas Frankfurter Bündnis für Familien öffnet Räume – und auch in diesem Jahr wieder mitten in der Stadt!

Wir laden Sie herzlich ein zum Plenum der Akteure des Frankfurter Bündnis für Familien
am Donnerstag, den 20. Februar 2014
von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

in das Literaturhaus Frankfurt, Schöne Aussicht 2.

Bereits zum fünften Mal haben Sie die Gelegenheit, alte und neue Bündnispartnerinnen und –partner aus allen Bereichen des Bündnisses zu treffen.
Interesse? Hier finden Sie das Anmeldeformular!